Wer die Wahl hat, hat den Frust !?

August 17th, 2005

Ganz schön ruhig geworden hier in den letzten Wochen. Ich weiss. Woran das liegt ? Sicher teilweise daran, dass ich zur Zeit viel zu tun habe. Doch der eigentliche Grund ist wohl ein anderer: ich bin im besten Stoiberschen Sinne frustriert !

Denn die grosse, alles entscheidende Wahl kommt erbarmungslos näher und wo man sein Kreuz machen soll, wird mit jedem Tag unklarer. Wenn das kein Grund für Frustration ist…!?

Da gibt es auf der einen Seite Rot-Grün, die sich in den letzten 7 Jahren redlich bemüht haben, allen deutlich zu machen, dass sie vollkommen unfähig sind, dieses Land aus der Krise zu führen – und das durchaus mit Erfolg. Die gehen schon mal nicht.

Also wandert der Blick auf die andere Seite, wo ein bunt zusammen gewürfelter Haufen aus Restposten der Kohlära dem skeptischen Souverän klar machen will, dass er alles anders und noch viel mehr besser machen wird. Wirklich glauben tut das natürlich niemand. Aber was soll’s: Entscheidung per Ausschluss. Wenn die eine Option absolut nicht geht, nimmt man halt die, die übrig bleibt. Doch gerade, als man resignierend versucht sich per Selbstsuggestion einzureden, dass die in den 16 Jahren davor genauso überzeugend unter Beweis gestellte Unfähigkeit dieses Lagers ein Problem der Vergangenheit sein könnte (Konjunktiv !), wird man von dieser Gurkentruppe wieder brutal in die Realität zurück geholt.

Wie gewinnt man wohl einen Boxkampf, bei dem der Gegner praktisch stehend KO ist und gar nicht gewinnen will ? Ich bin zwar kein Boxexperte, aber ich würde mal sagen, sich selbst einen Haken nach dem anderen zu versetzen, bis man ebenfalls nur noch wackelig auf den Beinen steht, dürfte nicht die beste Strategie sein…

Das ist einerseits natürlich alles ganz putzig anzuschauen. Macht andererseits aber leider klar, dass auch die letzte Option nicht wirklich eine ist.

Und so lautet das Zwischenfazit eines gelernten Wessis vier Wochen vor der Wahl: Genauso wie die Unfähigkeit der politischen “Elite”, ist auch Frust ganz offensichtlich ein universelles Phänomen in diesem Land !?

Wahlkampf | Comments Jump to the top of this page

Comments are closed.

“… alle Staatsgewalt geht vom Volke aus.” – Art. 20,2 GG

Blogroll

Meta