Aber wofür stehen die Anderen ?

August 29th, 2005

Zu dem stupiden, inhaltsleeren Hau-Drauf-Stil mit dem zur Zeit vor allem die SPD ihren Wahlkampf führt, gäbe es hier sicherlich eine Menge zu schreiben. Aber ich bezweifle, dass ich mit dem geschriebenen Wort auch nur annähernd so gut in der Lage wäre, meine Gedanken auszudrücken, wie es dieses Foto tut…

SPD ? Einfach mal die Klappe halten !

…ein Bild sagt eben doch mehr, als tausend Worte ! ;-)

(via Manuel Bieh)

SPD, Wahlkampf | Comments Jump to the top of this page

8 comments on “Aber wofür stehen die Anderen ?”

  1. 01

    Es geht nicht um Plakate (was sollte da auch gross draufstehen ??), sondern um den Wahlkampf insgesamt und seine Themen bisher. Ich sage ja auch nicht, dass es nur die SPD betrifft, aber doch vor allem. Die anderen sind so ruhig, dass ich mich hin und wieder frage, ob sie überhaupt noch zur Wahl stehen.

    Falls es Dich interessiert, was genau ich am SPD-Wahlkampf nervig finde, dann schau mal in den oben verlinkten Artikel… der trifft es recht gut..

    Bjoern Ognibeni at August 30th, 2005 around 01:56
    Jump to the top of this page
  2. 02

    “…vor allem die SPD…” kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen. Man kann ja unterschiedlicher politischer Ansichten sein (und Deine sind oft genug eindeutig zu identifizieren), aber man sollte schon halbwegs objektiv bleiben und die inhaltsleeren Wahlplakate der CDU á la “Deutschland braucht den Wechsel” ohne jede politische Aussage nicht über die SPD-Plakate stellen, die zumindest in knappen Worten Teile des Wahlprogramms zusammenfassen. Wenn irgendwas stupide und inhaltsleer ist, dann der Wahlkampf von FDP und CDU/CSU, die einzig und allein mit der Abwahl der aktuellen Regierung argumentieren.

    ghostdog19 at August 30th, 2005 around 12:48
    Jump to the top of this page
  3. 03

    torsten, ich seh das leider genauso wie du.

    manuel at August 31st, 2005 around 11:22
    Jump to the top of this page
  4. 04

    Mich nervt, daß eine inhaltlich so kontroverse Gruppe wie die CDU/CSU in den Umfragen so gut abschneiden kann… Ich habe ja die Jahre unter Herrn Dr. Kohl noch erlebt, und wenn ich diese ganzen Herren Ministerpräsidenten sehe, glaube ich nicht, daß es nach der Wahl besser werden wird, sondern nur noch weiter den Bach runter geht. Persönlich muß es mich nicht stören, ich kann in Australien oder Stockholm jederzeit eine Stelle bekommen. Nur ist es traurig, daß eine inhaltliche Auseinandersetzung nicht wirklich gesucht wird…
    Besonders das “Inkontinenzteam” der CDU/CSU profliliert sich darüber, andere Sachen zu sagen, als im Wahlprogramm stehen. Lustig, wofür wird dann sowas beschlossen? Steuer, Außenpolitik: was soll ich da jetzt erwarten?? Kann mir jemand das mal sagen, bitteschön???

    Ich habe mal die Antworten der Parteien im Wahl-O-Maten verglichen. SPD vs. Grüne, FDP, Linkspartei ergibt eine gut 50%ige Übereinstimmung (ca. 15 von 30 Fragen im Ja/Nein/Neutral-Schema gleich beantwortet), die Unterschiede sind statistisch wohl nicht signifikant. Herausfallen tut die Union, bei der die Übereinstimmung nur 6 von 30 Fragen beträgt.

    Das ist doch alles so traurig…

    :-(( Torsten

    Torsten at August 31st, 2005 around 12:43
    Jump to the top of this page
  5. 05

    Die SPD versucht zumindest, positive Botschaften rüberzubringen, wie man hier sehen kann: http://arbeitnehmer.blogg.de/eintrag.php?id=3

    hans_d at September 7th, 2005 around 08:28
    Jump to the top of this page
  6. 06

    Stupide und inhaltsleer ist der SPD-Wahlkampf ganz sicher nicht. Der der CDU aber auf jeden Fall.

    Lorenz Richter at September 10th, 2005 around 12:09
    Jump to the top of this page
  7. 07

    Die SPD will die Mehrwertsteuer auch auf 18 PROZENT erhöhen. Wieso wird das verschwiegen?

    SCHEISS LÜGNER!!!

    Veritas at September 11th, 2005 around 01:15
    Jump to the top of this page
  8. 08

    also die heutige politik ist sowieso scheisse…
    (sry falls das hier zum 2. mal steht – hab mir alles nich so genau durchgelesn, hab nur das bild oben ergooglet^^)

    öhm naja also ich finde richtige politik is das nich was die treiben… versuchen irwie an alle ranzukommen… mit “coolen” wahlsprüchen und den ganzen leeren versprechen und durch verschweigen wichtiger sachen (wie zB die MwSt)… sowas finde ich ist betrug gegenüber “dem volk” – sofern es sowas noch geben sollte…

    politiker sollen lieber richtig konsequent arbeiten und mal selbstlos handeln… einfach mal aufhören so scheiss egoistisch zu sein und zu sagen “hey hier komm ich, ich mach alles wieder heile” und dann wirds eh NIxX! solln die lieber den problemen ins auge schaun und sagen “ja es is einiges doof, und es wird sicherlich vieles nicht zu beheben sein[...]” naja ich weiss nicht…

    adenauer oder so, das waren “politiker”…

    mfg simon H.

    simon herkenhoff at September 14th, 2005 around 03:58
    Jump to the top of this page