Chaostage in Berlin ? Ich fahr nach Kopenhagen…

June 9th, 2005

Ganz schön was los in unserer Republik: in der Union schmelzen die Nadeln beim verzweifelten Versuch etwas zusammen zu nähen, für das anscheinend irgendwer schon vor langer Zeit die Schnittmuster verlegt hat. Gleichzeitig bricht in der SPD der Rinderwahnsinn aus; jeder macht, was er will, keiner das, was er soll und der große Vorsitzende kann angesichts dieses “Getümmels” nur noch verlegen & hilflos mit den Schultern zucken.

Beides nicht schön anzuschauen !

Kurzum: eigentlich perfekte Zustände für Politik-Blogs. Aber ich lege trotzdem eine kurze Pause ein und fahre nach Kopenhagen zur diesjährigen reboot…

Reboot7
Da werde ich mal versuchen, 400 “Practical Visionaries” aus der ganzen Welt ein paar grundlegende Erkenntnisse zu vermitteln, die in unseren Land fest verankert zu sein scheinen: jeder Glaube an Wachstum ist eine Illusion, Optimismus nur Mangel an Information und die einzige Hoffnung, die uns bleibt, ist die auf ein schnelles Ende.

Seltsamerweise hat sich diese Sicht der Dinge im hoffnungslos optimistischen Teil der Welt ausserhalb des Geltungsbereiches des Grundgesetzes noch nicht restlos durchgesetzt. Würde gern mal wissen, warum…!?

…in diesem Sinne …bis bald !

Intern | Comments Jump to the top of this page

Comments are closed.

“… alle Staatsgewalt geht vom Volke aus.” – Art. 20,2 GG

Blogroll

Meta