Weblogs zur Primetime im deutschen Fernsehen !

March 15th, 2005

Hier kommt ein neuer Beitrag aus der Reihe “Weblogs auf dem langen Marsch in den Mainstream”. Thomas Gigold konnte gestern zur besten Sendezeit und ganz spontan folgendes Foto schiessen (via Heiko Hebig):

blogs-bei-jauch.jpg

Die werte Dame sah sich in Wer wird Millionär? auf RTL plötzlich mit der Frage konfrontiert “Was versteht man unter einem Blog?” – vorgegebene Antwort-Optionen:

A) Tagebuch im Internet
B) finnische Schulform
C) feindliche Übernahme
D) Heißluftfront im Winter

Die Aufnahme ist übrigens kurz nach Einsatz des 50/50-Jokers entstanden. Wie das Foto aber schon vermuten lässt, hat der nicht viel geholfen. Die Kandidatin war mit der Frage leicht überfordert und gab auf.

Dabei fällt mir ein: was hätte wohl ein Vertreter der “Weblogs sind keine Tagebücher“-Fraktion geantwortet, wenn Günter Jauch ihm diese Frage gestellt hätte…!?

Update: Gerüchten zu Folge, soll die richtige Antwort “feindliche Übernahme” gewesen sein. Angeblich ist nämlich die ganze Sache Bestandteil eines streng geheimen Planes zur Übernahme der Blogosphäre durch die Macht des Bösen. Ist aber sicher nix dran… obwohl… wer weiss… ;-)

Blanker Zynismus | Comments Jump to the top of this page

One comment on “Weblogs zur Primetime im deutschen Fernsehen !”

  1. 01

    wieviel geld war rtl diese frage wert??
    lg, nicki

    Nicki at April 8th, 2005 around 05:09
    Jump to the top of this page