Gesundheitsreform: viele Modelle, eine Frage

July 21st, 2004

Modelle zum Umbau des deutschen Gesundheitssystems gibt es ja inzwischen viele und mit schöner Regelmäßigkeit kommen Neue dazu. Hat da eigentlich noch irgendjemand den Durchblick ?

Ein wenig Licht in’s Dunkel bringt jetzt ein Artikel im aktuellen Spiegel.

Recht übersichtlich werden darin die wichtigsten Modelle mit ihren Vor- und Nachteilen dargestellt. Auch wird vorgerechnet welche finanziellen Auswirkungen sie für Ehepaare, Singles und Rentner hätten.

Wirklich ein interessanter Artikel !! Aber es gibt eine Frage, die beantwortet er nicht. Auch sonst wird diese Frage in der Berichterstattung vollkommen vernachlässigt – nämlich:

Welche Leistungen wird man eigentlich für seine Beiträge bekommen ?

Egal ob Bürgerversicherung, Kopfpauschale oder Gesundheitsprämie: bei allen Modellen geistern recht konkrete Zahlen durch die Luft und gaukeln einem vor, es wäre vollkommen klar, wie hoch die damit verbundenen Kosten sein werden.

Aber nie wird gesagt, was für ein Leistungsniveau man dafür erwarten kann !?

Ist Ihnen das auch schon aufgefallen ? Falls nicht, achten Sie mal drauf !

Wer würde schon eine Urlaubsreise buchen und bezahlen, ohne vorher danach zu fragen, ob er im 5-Sterne-Hotel oder in einer Jugendherberge untergebracht ist ?

Seltsamerweise scheinen sich aber in Sachen Gesundheitsreform weder Politik noch Medien wirklich für diese Frage sehr zu interessieren…

…vielleicht weil es keine Antwort gibt ?

Die vierte Gewalt, Gesundheitspolitik, Reformversuche | Comments Jump to the top of this page

Comments are closed.

“… alle Staatsgewalt geht vom Volke aus.” – Art. 20,2 GG

Blogroll

Meta