Die Riester-Rente – das Mautsystem unter den privaten Renten !?

April 1st, 2004

Das die Rente nicht mehr so ganz sicher ist, weiss man spätestens, seitdem mit dem heutigen Tage zum ersten Mal eine faktische Rentenkürzung in Kraft getreten ist.

Eigenvorsorge ist also angesagt und um die anzuregen, hat sich Rotgrün vor ein paar Jahren was ganz Famoses ausgedacht: die RIESTER-RENTE !!

Was Superministerin Ulla aber immer wieder gern als den grossen Durchbruch verkauft, entwickelt sich mehr und mehr zu einem der üblichen Rotgrünen Politik-Fehlschläge (aus Spiegel Online):

RIESTER-RENTEN-FLOP – “Alles noch viel schlimmer als befürchtet”

Die Riester-Rente erweist sich immer mehr als kompletter Fehlschlag. Selbst die wenigen Kunden, die Verträge abgeschlossen haben, verstehen sie meist nicht – und verschenken die Zulagen, die ihnen zustehen. (…)
Schon mehrfach war berichtet worden, dass die meisten Inhaber von Riester-Rente-Verträgen trotz ihres Anspruchs darauf keine staatliche Förderzulage beantragt haben. So berichtete die die ZDF-Sendung “WISO” im März, dass bisher fünf Millionen Verträge abgeschlossen worden seien. Indes seien gerade einmal 1,5 Millionen Zulagen gewährt worden. (…)

Tja, das illustre Grüppchen aus Lehrern, Juristen und Studienabbrechern, dass uns regiert, hat hier wohl mal wieder einen so undurchschaubaren Bürokratie-Dschungel geschaffen, dass niemand damit klar kommt !?

Oder war das Konzept dafür vielleicht ein frühes Werk der Macher von Toll Collect ?? ;-)

Rotgrün regiert | Comments Jump to the top of this page

Comments are closed.

“… alle Staatsgewalt geht vom Volke aus.” – Art. 20,2 GG

Blogroll

Meta