Ulla sagt, wie es ist !?

May 11th, 2003

Ich schaue gerade im ZDF die Sendung halb 12. Zu Gast ist heute Superministerin Ulla und ich kann kaum glauben, was ich da höre:

Vor ein paar Minuten hat sie sehr logisch begründet, warum sie zuversichtlich ist, dass die Erhöhung der Tabaksteuer richtig Geld in die Kassen spülen wird und die Leute nicht einfach aufhören zu rauchen. Auch wenn sie es nicht ausgesprochen hat, so merkte man doch, dass sie heilfroh ist, dass Nikotin süchtig macht…

…aber jetzt erzählt sie allen Ernstes, dass Zigaretten ganz fürchterlich schädlich sind. Deshalb wird die Bundesregierung sehr bald eine (sicher nicht ganz billige) Kampagne gegen das Rauchen starten !?

Wahnsinn, oder ? Sie schafft es doch tatsächlich innerhalb von 10 Minuten zwei sich vollkommen ausschliessende Standpunkte als ihre Meinung zu vertreten, ohne dabei auch nur den geringsten Anschein aufkommen zu lassen, dass sie gerade bewusst die Zuschauer total verarscht ?! Ist das jetzt ein Zeichen paranoider Schizophrenie oder hat man als rotgrünes Regierungsmitglied einfach nur genug Übung in so was ?

Und warum macht wohl der interviewende Journalist so einen Blödsinn mit ?

Gesundheitspolitik, Schweigen ist Gold, Ulla Schmidt | Comments Jump to the top of this page

Comments are closed.

“… alle Staatsgewalt geht vom Volke aus.” – Art. 20,2 GG

Blogroll

Meta