Jetzt geht der Ärger erst richtig los !

April 17th, 2003

Die Zahl der ARD-Brennpunkte geht stetig zurück, Ulli Klose hat bei RTL den Stahlhelm abgenommen und langsam schieben sich wieder die gewohnten Schlagzeilen nach vorne: “Arbeitslosenquote auf Rekordniveau, Krankenkassen-Beiträge steigen trotz Reform, Gewerkschaften sind entschieden gegen eine Änderung von Wasausimmer…”

Kurz gesagt: Der Krieg verschwindet aus den Nachrichten und lässt uns allein mit der Tristesse der realexistierenden Marktwirtschaft in diesem Lande.

Plötzlich taucht auch wieder etwas auf, um das es in den Wirren der letzten Wochen still geworden ist: die Agenda 2010 – die mutige Reform von Kanzler Gerd, mit der er alles ändern will, damit es bleiben kann, wie es ist – ähh – naja, so ähnlich jedenfalls…

Die gute Nachricht: auf Kriegsberichterstattung müssen wir deshalb wohl nicht verzichten ! An die Stelle der Koalition der Willigen tritt dabei eine Koalition der (Reform-)Unwilligen. Und die werfen ihre Bomben zielgenau auf alles was Veränderung bringen könnte.

Ein Regimewechsel ist dieses Mal übrigens nicht das Ziel. Zumindest wäre er nicht geplant. Aber wie wir in den letzten Wochen immer wieder sehen konnten: Kollateralschäden lassen sich halt in keinem Konflikt vermeiden…

Reformversuche, Rotgrün regiert | Comments Jump to the top of this page

Comments are closed.

“… alle Staatsgewalt geht vom Volke aus.” – Art. 20,2 GG

Blogroll

Meta