Münti spricht Klartext

December 1st, 2002

Ich fass es nicht: kaum hat RotGrün durch Unsicherheit und Stümperei den Unternehmern nachhaltig das Investieren ausgetrieben, schon nimmt man sich des privaten Konsums an. Denn wenn dem Staat das Geld ausgeht, sucht er nicht nach sinnvollen Möglichkeiten Ausgaben zu senken, sondern dann muss halt der Bürger ran. Für Amateur – Volkswirt Münti ist das eine klare Sache. In einem Interview sagt er:

“Dennoch, was wir machen, ist richtig: Weniger für den privaten Konsum – und dem Staat Geld geben, damit Bund, Länder und Gemeinden ihre Aufgaben erfüllen können. Dazu muss man sich auch bekennen.”
Mitten im Weihnachtsgeschäft zu sagen, dass die Bürger jetzt endlich mal aufhören sollen, ihr Geld auf den Kopf zu hauen, weil Vater Staat die ganze Kohle braucht, ist wirklich eine Superidee !!! Langsam beschleicht mich das Gefühl, dass der Steuer-Song nicht von irgendeinem Kabarettisten, sondern aus dem Anhang zum rotgrünen Koalitionsvertrag stammt. Kann das sein ?

Franz Müntefering, Regierungschaos, Schweigen ist Gold, Staatsfinanzen | Comments Jump to the top of this page

Comments are closed.

“… alle Staatsgewalt geht vom Volke aus.” – Art. 20,2 GG

Blogroll

Meta